Nürnberg – Historische Meile

Für Reisende, die eine der schönsten deutschen Städte besuchen wollen, bietet Nürnberg einen erstklassigen Anlaufpunkt. Nur rund eineinhalb Autostunden von München oder Frankfurt am Main. entfernt findet der Besucher deutsche Architekturvielfalt, die Ihresgleichen sucht.

Ein Rundgang durch die geschichtsträchtige Stadt bietet den Betrachtern einen guten Überblick über sämtliche Baustile aus Mittelalter über Gothik und Barock bis hin zur Moderne. Über der Stadt selbst thront die Kaiserburg, die weltweit zu den bedeutendsten Wehranlagen gehört und bei einem Besuch keinesfalls fehlen darf. Allein der atemberaubend schöne Ausblick auf die Stadt lässt den Besucher bereits ahnen, was auf ihn zukommt: eine konzentrierte Ansammlung historischer Gebäude, die jedes für sich bereits einen Besuch wert sind.

Nürnberg Kaiserburg

 

Feste Schuhe und Fahrräder

Auf jeden Fall sei zu empfehlen, die so genannte „Historische Meile“ einzuplanen. Ob Lorenzkirche, der Schöne Brunnen oder die berühmte Weißgerbergasse – auf dem Rundgang durch die verschiedenen Altstadtteile finden sich mehr als 30 Ankerpunkte, die nach den schweren Bombenangriffen im Zweiten Weltkrieg meist liebevoll und originalgetreu wieder aufgebaut oder restauriert wurden. Tipp für den Trip: Für die Erkundung der Stadt sollten man unbedingt an festes Schuhwerk denken – schließlich sind unterwegs einige Meter zu bewältigen. Für alle, die sich in Nürnberg auf eigene Faust auf den Weg machen wollen, sei eine der zahlreichen Fahrradverleihstationen zu empfehlen, die sich gut verteilt im gesamten Stadtgebiet finden.

Nürnberg Fachwerk

 

Lebensqualität auf Weltniveau

Doch Nürnberg hat noch mehr zu bieten als eine gemächlich-beschauliche Kulisse aus dem Bilderbuch: meist fußläufig in der Innenstadt erreichbar finden sich etliche Restaurants, Cafés und Bars unterschiedlichster Couleur, die für jeden Geschmack etwas bieten und mit dazu beitragen, dass Nürnberg zu den 25 Städten weltweit mit den höchsten Lebensqualitäten zählt. Empfehlung: Unbedingt einen fränkischen Silvaner in der berühmten Bocksbeutelflasche probieren – Lebensqualität pur!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *