Superbus mit 16 Flügeltüren und 4 Elektromotoren erreicht 250 km/h

Diesen Bus würden wir Ihnen gerne anbieten. Leider gibt es ihn nur als Prototyp.

 

Das Superbus Projekt der TU Delft zielt darauf ab, Hochgeschwindigkeitsbusse und die dazugehörige Infrastruktur zu entwickeln. Der Prototyp erreicht eine Geschwindigkeit von 250 km/h, hat 16 Flügeltüren, einen Autopiloten, TV, Internet, Klimaanlage, Heizung, Navigationssystem, Hinderniserkennung und Kommunikationssystem. Mehr Informationen, Bilder und Videos finden sie auf der Projekt Homepage der TU Delft.

(Copyright der Bilder liegt bei Delft University of Technology. Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung.)

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *